Original Dresdner Christstollen

  Christstollen


Gerade unser Originaler Dresdner Christstollen, welcher aus feinsten Zutaten, traditioneller Rezeptur liebevoll von Hand gefertigt wird, lässt den Genuss zur Gaumenfreude werden.

 Mandelstollen


Unser feiner Mandelstollen traditionell ohne Konservierungs- und Aromastoffe handwerklich hergestellt enthält keine Sultaninen, dafür jedoch einen besonders hohen Anteil an aromatischen Mandeln.

 Mohnstollen


Diese saftige schlesische Mohnspezialität erfreut sich immer mehr Beliebtheit bei unseren Kunden.  Er besteht aus feinem Butterhefeteig und einer vorzüglich mit feinen Gewürzen abgestimmten Mohnfüllung.


Produkte - Geschichte

Die Geschichte des Dresdner Christstollen reicht bis in das Jahr 1329 zurück. Damals wurde der Stollen als sinnbildliche Darstellung eines in weiße Windeln gewickelten Christkindes, Striezel genannt. Jenes traditionsreiche Gebäck gab so dem Dresdner Striezelmarkt seinen Namen. Nach kirchlichem Dogma waren ausschließlich Mehl, Hefe und Wasser im Stollen. Da der Stollen aber ohne Butter und Milch ein schmackloses Gebäck war, wandten sich Kurfürst Ernst von Sachsen und

sein Bruder Albrecht mit der Bitte an den Papst, das Butter-Verbot aufzuheben. Der heilige Vater ließ sich gegen eine Zahlung von Bußgeld erweichen. Seitdem verfeinerten die  Dresdner Bäckermeister das Dresdner Weihnachtsgebäck.